Fragen

    • Manche Vitamine, die bei unseren Hautpflegeprodukten Verwendung finden, dienen in erster Linie als antioxidanter Schutz gegen freie Radikale.

      Diese reaktiven Verbindungen kommen immer häufiger in der Luft vor, und wenn sie sich an unsere Haut heften, reagieren sie mit Sauerstoff und richten Schaden an. Dieser Prozess lässt sich einfach an einem Apfelschnitz veranschaulichen: Unbedeckt wird der Apfel im Kontakt mit der Luft schnell braun, doch wird der Schnitz mit Zitronensaft (einem starken Antioxidans) übergossen, verlangsamt sich dieser Prozess dramatisch.

      Neben ihrer antioxidanten Wirkung, helfen einige Vitamine auch dabei, die Haut feucht und geschmeidig zu machen.

    • Wissenschaftlich betrachtet sind Pflanzenöle der menschlichen Haut im Hinblick auf ihre physikalischen Eigenschaften und ihre chemische Zusammensetzung ähnlich. Dies bedeutet, dass Rezepturen, die diese Extrakte enthalten, von der Haut leichter absorbiert werden.

      Wir nutzen hauptsächlich drei Arten von Pflanzenextrakten für unsere Produkte: gefriergetrocknete Extrakte, durch Dampf oder CO2 gewonnene Öle und gepresste oder totale Ölextrakte. Alle durch diese Methoden gewonnenen Öle sind hell und fettfrei (und flüchtiger) im Vergleich zu synthetischen Mineralölen. 

    • Hautempfindlichkeiten können unerwartet auftreten. Wenn bei Ihnen eine solche Reaktion auftritt, empfehlen wir Ihnen, die Verwendung sämtlicher Produkte für eine ganze Woche auszusetzen. Damit geben Sie Ihrer Haut die Chance, sich von was auch immer sie angegriffen hat, zu erholen.

      Sie können Aesop Produkte auch auf anderen Hautstellen, also nicht im Gesicht, testen. Warten sie 24 Stunden, um die Reaktion ihrer Haut einschätzen zu können. Wenn Sie keine Reaktion bemerken, wiederholen Sie den Test. Warten Sie erneut 24 Stunden für die Einschätzung des Resultats.

      Wenn keiner der Tests eine negative Reaktion hervorgerufen hat, tragen Sie eine kleine Menge Ihres Produkts im Gesicht auf. Benutzen Sie eine kleinere Menge als für die normale Verwendung vorgesehen ist, und erhöhen Sie die Menge sukzessive. Wenn Ihre Haut reagiert oder Symptome anhalten, nachdem sie die Verwendung sämtlicher Produkte eingestellt haben, raten wir Ihnen einen Dermatologen zu konsultieren.

      Wenn Sie zum ersten Mal Aesop Produkte benutzen oder neue Aesop Produkte ausprobieren, empfehlen wir Ihnen, einen Aesop Shop oder einen Aesop Fachhändler für eine individuelle Beratung aufzusuchen. Wenn das nicht möglich ist, raten wir Ihnen, eines unserer Geschäfte für eine telefonische Beratung anzurufen. Diese Beratung wird Ihnen helfen, die Produkte zu finden, die für Ihre Haut am Besten geeignet sind. 

    • Wir sind uns bewusst, dass viele Frauen während der Schwangerschaft Alternativen zu kräuterreichen Produkten suchen, doch soweit uns bekannt ist, ist die Verwendung von Aesop Rezepturen, bei sachgemäßer Anwendung, mit keinerlei Risiken für die Schwangerschaft verbunden.

      Aesop fühlt sich verpflichtet, präzise Informationen bereitzustellen. Diese Informationen ersetzen jedoch nicht den Rat Ihres Arztes.

      Wir empfehlen Ihnen, Ihren Gynäkologen oder Dermatologen zu konsultieren, wenn Sie Bedenken im Hinblick auf Ihre besonderen Umstände haben.

    • Die Mindesthaltbarkeit Ihres Aesop Produkts richtet sich nach dem Zeitpunkt des ersten Öffnens. Das Tiegel-Symbol auf der Seite des Produktetiketts informiert darüber, wie viele Monate das Produkt nach dem Öffnen optimal verwendbar bleibt. 12M entspricht demnach 12 Monate beziehungsweise einem Jahr ab Öffnung, 9M neun Monate.

    • Alle kosmetischen Inhaltsstoffe können bei empfindlicher Haut Hautreizungen hervorrufen, unabhängig von der Konzentration in einem bestimmten Produkt oder dessen Anwendungsart.

      Hautreizungen können manchmal im Laufe unseres normalen Alltags auftreten, selbst wenn wir ein Produkt bereits seit mehreren Jahren erfolgreich und mit Freude verwendet haben. Der Auslöser für eine Reaktion kann unerwartet sein und muss sich nicht notwendigerweise auf dieselbe Weise wiederholen. Wir bitten Sie, sich zu überlegen, ob Sie kürzlich etwas an Ihren Alltagsroutinen geändert haben, was die Reaktion ausgelöst haben könnte (Diät, Kontakt mit möglichen Allergenen wie Haushaltsreinigungsflüssigkeiten usw.).

      Wenn bei einer kosmetischen Anwendung eine negative Reaktion auftritt, ist es am besten, das bestimmte Produkt nicht mehr zu verwenden und, falls erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um festzustellen, ob es sich um eine Hautreizung oder Allergie handelt.

      Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihr Körper bei der Verwendung eines Aesop Produkts negativ reagiert, sollten Sie das das Produkt nicht weiter verwenden und an den Ort des Kaufs zurückbringen. Bitte zögern Sie nicht, uns die Einzelheiten Ihrer empfindlichen Reaktion mitzuteilen.

      Weitere Informationen zu unseren Rückgabe- und Umtauschbedingungen entnehmen Sie bitte unseren Richtlinien zu Lieferung und Rücksendungen.

    • Der Begriff Alkohol steht für eine ganze Stoffgruppe bestimmter organisch-chemischer Verbindungen, die viele verschiedenartige Substanzen unterschiedlichster Eigenschaften und Verwendungen umfasst.

      Ethylalkohol (auch Ethanol genannt) ist die bekannteste Form von Alkohol — die Form, die auch in alkoholischen Getränken enthalten ist. Es ist ein kleines Molekül, das aufgrund seiner Größe und chemischen Eigenschaften leicht verdunstet. In unseren Düften und Aromatique Room Sprays verwenden wir Ethanol in Parfüm-Qualität.

      Der Ethylalkohol, der in einer Reihe unserer anderen Produkte verwendet wird, ist ein aus der Vergärung von Zucker gewonnener kosmetischer Alkohol. Aufgelistet wird der Inhaltsstoff als „Alkohol Denat“, was aus dem Einsatz eines Vergällungsmittels resultiert, das den Konsum des Alkohols verhindern soll. Die Art des Vergällungsmittels kann variieren, übersteigt jedoch nie mehr als 1% und hat keinen Einfluss auf die Sicherheit.

      Der Ausdruck „alkoholfrei“ bezieht sich auf alle Rezepturen, die kein Ethylalkohol enthalten.

    • Ja, Aesop Cremes, Seren und Öle können unter dem Make-up aufgetragen werden.

      Manche Leute fragen sich, ob der hohe Gehalt pflanzlicher Stoffe das Makeup beeinträchtigt. Dies ist nicht der Fall. Trotzdem kann es nicht schaden, zuerst zu testen, wie lange Ihr bevorzugtes Aesop Feuchtigkeitsprodukt braucht, um vollständig einzuziehen, bevor Sie das Make-up auftragen.

    • Wir empfehlen Ihnen, die Produkte an einem kühlen, vor direktem Sonnenlicht geschützten Ort aufzubewahren, oder, besser noch, im Kühlschrank. Dies gilt für alle Aesop Produkte, unabhängig davon, ob sie in Glas-, Plastik- oder Aluminiumbehältern verkauft werden.

      Auf dem Produktetikett ist neben der Batch-Nr. ein grafisches Symbol aufgeführt, das anzeigt, wieviele Monate Ihr Produkt optimal verwendbar bleibt.

      Am besten berühren Sie das Produkt im Glas nur mit sauberen Händen oder benutzen einen Teelöffel oder Spachtel, um eine kleine Menge des Produkts aus dem Behälter herauszuschöpfen.

    • Viele unserer Produkte sind in pharmazeutischen bernsteinfarbenen Gläsern verpackt, da zahlreiche Rezepturen hochkonzentrierte aktive pflanzliche Wirkstoffe enthalten, deren Stabilität in Kunststoffbehältern nicht garantiert werden kann.

      Wir bemühen uns jedoch, wiederverwertbare Kunststoff- oder Aluminiumbehälter zu verwenden, wenn wir davon überzeugt sind, dass das Produkt durch eine solche Verpackung nicht beeinträchtigt wird.

    • Wir empfehlen Ihnen, ein Aesop Geschäft oder einen Aesop Fachhändler zu besuchen, um sich individuell beraten zu lassen.

      Wenn dies nicht möglich ist, können Sie auch in einem unserer Stores anrufen, um sich telefonisch beraten zu lassen. Eine individuelle Beratung wird Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welche Produkte am besten für Ihre Haut geeignet sind.

      Wir haben uns bemüht, jedes Produkt auf dieser Website möglichst umfassend zu beschreiben. Jedes Produkt wird von einer Benutzeranleitung, Empfehlungen für ergänzende Rezepturen sowie von spezifischen Informationen zu den Hauttypen, für die sich das betreffende Produkt am besten eignet, begleitet.

    • Aesop Produkte enthalten ätherische Öle, die sorgfältig anhand ihrer bekannten Vorteile für die Haut ausgewählt wurden. In ätherischen Ölen finden sich natürlich vorkommende Verbindungen, von denen einige nach Verordnungen der Europäischen Union (EU) als Allergene eingestuft wurden.

      Wir sorgen dafür, dass bei der Formulierung unserer Produkte die Ergebnisse und Empfehlungen der International Fragrance Association (IFRA) sorgfältig beachtet werden und die Gehalte aller von uns verwendeten ätherischen Öle — und die gegebenenfalls darin enthaltenen Allergene — die empfohlenen Grenzwerte der IFRA und anderer weltweiter Aufsichtsbehörden deutlich unterschreiten.

      Das Vorhandensein von Allergenen in einem Produkt muss gemäß EU-Richtlinien eindeutig gekennzeichnet und in der Auflistung der Inhaltsstoffe aufgeführt sein.

    • Kein Aesop Produkt enthält Parabene.

    • Wir verwenden in unseren Produkten keinerlei Inhaltsstoffe, die direkt aus Rohöl gewonnen werden, sowie Petrolatum oder Mineralöl.

      Bei unserer Verwendung von Inhaltsstoffen aus petrochemischer Quelle geht es um die Funktion. Diese Inhaltsstoffe erfüllen nützliche Funktionen — ohne sie hätten unsere Rezepturen möglicherweise nicht all ihre wesentlichen und oftmals einzigartigen Eigenschaften. In unseren Rezepturen verwenden wir viele nützliche und funktional synthetische Inhaltsstoffe, die von Natur her ganz oder teilweise aus petrochemischen Quellen stammen können.

      Jeder Inhaltsstoff aus petrochemischer Quelle weicht chemisch deutlich von seinem petrochemischen Ursprungsmaterial ab und wird in kleinstmöglicher Menge eingesetzt, um die gewünschten Endeigenschaften wie Wirksamkeit und Haltbarkeit zu erreichen oder, wie im Falle von Konservierungsmitteln, um sicherzustellen, dass das Produkt während seiner Lebensdauer und unter bestimmten Anwendungsbedingungen sicher und haltbar ist.

    • Kein Aesop Produkt ist phototoxisch. Noch vor dem Gebrauch werden aus den Zitrusölen, die wir in unseren Rezepturen verwenden, die Furanocoumarine entfernt oder die Konzentration ist bereits so niedrig, dass die jeweiligen Produkte nicht phototoxisch sind. 

      Einige Zitrusextrakte können eine unmittelbare phototoxische Auswirkung auf die Haut haben und bei direktem Kontakt mit UV-Licht zu Hautverfärbungen führen.

      Dies wird durch einen Bestandteil einiger Zitrusöle verursacht, sogenannten Furanocoumarinen, die in Bergamottenschalen, Bitterorangenschalen, Grapefruitschalen, Zitronenschalen und Limettenschalenöl enthalten sind.

    • In unseren Rezepturen verwenden wir sowohl pflanzliche als auch synthetische Inhaltsstoffe, die jeweils bestimmte Funktionen ausüben. Abgesehen von unserem Sortiment an Düften und drei Aromatique Room Sprays enthält keine andere Formulierung der Aesop Produktpalette synthetische Duftstoffe. Die Duftstoffkomponente (Parfum) unserer Düfte und Aromatique Room Sprays enthält eine Mischung aus ätherischen Ölen, Pflanzenextrakten und synthetischen Inhaltsstoffen. Die Kombination dieser Inhaltsstoffe dient dazu, einen Duft zu schaffen, der intensiver und komplexer ist und länger auf der Haut hält, was bei ausschließlicher Anreicherung mit ätherischen Ölen nicht erreicht werden könnte. 

      Alle Komponenten der Duftmischungen, die wir für unsere Düfte und Aromatique Room Sprays verwenden, werden sorgfältig abgestimmt und, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, auf ihre Sicherheit und Wirksamkeit getestet. Wie bei unseren ätherischen Ölen nehmen wir die Ergebnisse und Empfehlungen der International Fragrance Association (IFRA) sorgfältig zur Kenntnis und stellen sicher, dass die Gehalte aller Duftkomponenten, ob pflanzlichen oder synthetischen Ursprungs, deutlich unter den von der IFRA und anderen weltweiten Aufsichtsbehörden empfohlenen Gehalten liegen.

    • Wir verwenden Sodium Laureth Sulfate und Ammonium Laureth Sulfate in unseren Handseifen, Körperreinigungsmitteln und Shampoos, da uns die Erfahrung gelehrt hat, dass Sulfatderivate Haut und Haare wirksamer reinigen als andere Stoffe.

      Sodium Laureth Sulfat wird aus Kokosnuss- und Palmöl gewonnen, die durch chemische Reaktion mit Sauerstoff zu einem milden Tensid oder Reinigungswirkstoff umgewandelt werden.

      Bevor wir unseren Produkten diese Inhaltsstoff beifügen, prüfen wir eingehend, dass unsere Lieferanten die erforderlichen Aufreinigungsverfahren anwenden, um Spuren von 1,4-Dioxan zu entfernen, die während des Ethoxylierungsprozesses entstanden sein könnten.

    • Kein Aesop Produkt enthält Sodium Lauryl Sulfate.

    • Aesop Produkte enthalten Konservierungsmittel in den notwendigen Mengen. Die Beigabe von Konservierungsmitteln ist notwendig für die Leistung und Haltbarkeit des Produkts.

      Wir minimieren den Bedarf an Konservierungsmitteln, indem wir dunkles Schutzglas und eloxierte Aluminiumtuben (wodurch auch der UV-Verderb des Produkts minimiert wird) als Verpackung verwenden und die Dosierungen der Konservierungsmittel so gering wie möglich halten. So stellen wir sicher, dass unsere Produkte stabil, vermengt und wirksam bleiben und letztlich sicher und nutzbringend bei Ihnen ankommen.

      Das Vorhandensein von Konservierungsmitteln in einem Produkt ist eindeutig gekennzeichnet und in der Liste der Inhaltsstoffe vermerkt.

    • Aesop verwendet kein CMIT oder MIT in Produkten, die dafür vorgesehen sind, auf der Haut zu bleiben. Einige unserer Rinse-off-Produkte enthalten eine Mischung von CMIT und MIT, die weit unter den empfohlenen Grenzwerten globaler Aufsichtsbehörden liegt. Diese Mischung von Konservierungsmitteln wird in den Rezepturen verwendet, um das Produkt zu schützen und Haltbarkeit zu gewährleisten.

      Alle Aesop Produkte unterliegen einer ständigen systematischen Kontrolle, um sicherzustellen, dass unsere Rezepturen immer so robust und wirksam wie möglich sind. Derzeit formulieren wir die Purifying Facial Exfoliant Paste und unsere Masken neu, um die Wirksamkeit und Stabilität der Rezepturen zu stärken und MCIT und MIT durch alternative Inhaltsstoffe zu ersetzen.

    • Wir verwenden Phenoxyethanol als Konservierungsmittel in einer Reihe unserer Formulierungen. Die Verwendung von Phenoxyethanol in Kosmetikprodukten wurde von führenden Behörden in den USA, Großbritannien, Europa und Asien für einen Anteil bis zu 1% als sicher eingestuft. Die Phenoxyethanol-Gehalte in Aesop Rezepturen liegen weit unter den Grenzwerten der globalen Aufsichtsbehörden.  

    • Als Unternehmen mit festen ethischen Grundsätzen und uneingeschränktem Bekenntnis zu Qualität, Exzellenz und Nachhaltigkeit in unseren Ideen und Formulierungen, war es immer unser Ziel, so wenige Spuren wie möglich zu hinterlassen.

      Wie alle verantwortungsbewussten Unternehmen arbeiten wir aktiv daran, die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Risiken und Auswirkungen unseres Unternehmens und der breiteren Wertschöpfungskette zu verstehen und aktive Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu minimieren. Dies birgt Herausforderungen, doch wir sind stets bemüht, unsere Praktiken so aufrichtig und transparent wie möglich zu verbessern.

      Derzeit arbeiten wir an unserer Vision für die nächsten zehn Jahre mit anhaltendem Fokus auf:
      • dem Messen, Reduzieren und Ausgleichen unserer CO2-Emissionen in der gesamten Wertschöpfungskette;
      • einer höheren Transparenz in unserer Lieferkette sowie der ethischen Beschaffung von Materialien;
      • der Verbesserung des nachhaltigen Designs und der Innovation in der Produktentwicklung, im Einzelhandel und im Bürodesign; sowie
      • der Verbesserung der Betriebsabläufe zur Verringerung des Ressourcenverbrauchs und Abfalls.

      Sollten Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich bitte an aesop@aesop.com.

    • Aesop testet seine Produkte und Inhaltsstoffe nicht an Tieren.

      Bevor unsere Produkte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, werden alle neuen Inhaltsstoffe von unserem Forschungs- und Entwicklungsteam geprüft. Wir prüfen den Registrierungsstatus dieser Inhaltsstoffe auf dem weltweiten Markt und vermerken alle bereits durchgeführten Tests. Seit dem 11. März 2009 haben unsere Zulieferer von Inhaltsstoffen keine Tierversuche mehr durchgeführt. An diesem Tag wurde von der Europäischen Union ein Verbot von Tierversuchen zum Testen kosmetischer Inhaltsstoffe durchgesetzt; einige unserer Lieferanten haben aber schon lange vor diesem Datum darauf verzichtet.

      Bevor wir den Eintritt in neue Länder in Betracht ziehen, überprüfen wir eingehend ob die regulatorischen Anforderungen des Landes Tierversuche an unseren Produkten fordern.

    • Die Sicherheit aller neuen Produkte wird während der Produktentwicklungsphase im Rahmen eines kumulativen Irritationstestes an Freiwilligen geprüft.

      Bevor unsere Produkte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, wird die Sicherheit der Rezepturen auch von einer qualifizierten, externen Stelle, einem Chemiker oder Pharmakologen, geprüft. Auch diese Stellen machen keine Tierversuche.

    • Ja. Für die Produkte von Aesop werden keine aus tierischen Substanzen gewonnenen Inhaltsstoffe (wie Bienenwachs, Honig oder Lanolin) verwendet.

    • Wir vermeiden die Verwendung dieser Begriffe in der Beschreibung unserer Produkte. Einige unserer Inhaltsstoffe sind per Definition ‘natürlich’, andere nicht. Wir ziehen es vor, für die Erfüllung spezifischer Funktionen qualitativ hochwertige, wissenschaftlich validierte und hautfreundliche Inhaltsstoffe in unsere Produkte zu integrieren, die aus einer Auswahl seriöser Quellen stammen.

      Seit der Gründung von Aesop sind wir fasziniert von den Vorteilen pflanzlicher Produkte für die Haut und den bemerkenswerten Ergebnissen, die die Wissenschaft liefert. Wir vereinen besten menschlichen Erfindergeist mit der natürlichen Welt, um unsere außergewöhnlichen Produkte herzustellen.

    • Alle Aesop Reinigungsprodukte enthalten Tenside, die dem Status der ‚vollständigen Bioabbaubarkeit‘ der EU-Detergenzienverordnung entsprechen und mit Klärgruben-Abfallsystemen kompatibel sind. Unsere Produkte sind außerdem phosphatfrei und somit für den Einsatz in Wasserrecycling-Systemen geeignet.  Weitere Informationen zum Status der ‚vollständigen Bioabbaubarkeit’ finden Sie in der EU-Detergenzienverordnung.

    • Unsere Reinigungsprodukte sind phosphatfrei und für den Einsatz in Wasserrecycling-Systemen geeignet.

    • Die UV-Filter, die wir für unsere Protective Body Lotion SPF50, die Protective Facial Lotion SPF25 und den Protective Lip Balm SPF30 gewählt haben, wurden alle nachweislich mit Erfolg auf eine sichere Anwendung getestet. Wir bestätigen, dass diese Produkte keine der folgenden chemischen Sonnenschutzfilter und Konservierungsmittel enthalten, die üblicherweise mit Korallenbleiche in Verbindung gebracht werden; PABA, Octinoxat, Oxybenzon, 4-Methylbenzylidencampher und Butylparaben.

      Zusätzlich zu unserer eigenen stringenten Forschung wurde jeder von uns verwendete UV-Filter, unter anderem von Aufsichtsbehörden in Australien und Europa, einer umfassenden toxikologischen Untersuchung und Sicherheitsüberprüfung unterzogen und für den Einsatz in SPF-Schutzprodukten als sicher befunden.  

      Die Inhaltsstoffe unserer Sun Care Produkte sind gemäß den Richtlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) größtenteils biologisch abbaubar oder leicht biologisch abbaubar. Des Weiteren wurde auch gezeigt, dass die Protective Body Lotion SPF50 wasserabweisend ist uns somit die Tendenz des Produkts und seiner Inhaltsstoffe, von der Haut ins Wasser zu gelangen, stark verringert ist.

      Die Protective Body Lotion SPF50 und die Protective Facial Lotion SPF25 enthalten zwei UV-Filter, Octocrylen und Avobenzon, die eine begrenzte biologische Abbaubarkeit aufweisen. Obwohl ihre Abbaubarkeit begrenzt ist, gibt es keine Hinweise darauf, dass diese hochwirksamen Sonnenschutzmittel negative Auswirkungen auf Wasserorganismen oder Wassersysteme haben.

      Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen sich sicherheitshalber alternative Schutzmöglichkeiten zu suchen (bspw. Ausschlagschutz, Nass- oder Trockenanzüge), wenn Sie vorhaben in geschützten Wasserquellen zu schwimmen, surfen, schnorcheln oder tauchen. Wenn Sie jedoch ein Sonnenschutzmittel verwenden möchten, empfehlen wir unsere Sage and Zinc Facial Hydrating Cream SPF15, eine auf Mineralien basierende Feuchtigkeitscreme mit Zinkoxid, die Schutz vor UVB- und UVA-Strahlen bietet.

    • Kein Aesop Produkt enthält Mikroperlen aus Kunststoff oder Mikroplastik. Diese Inhaltsstoffe wurden niemals in einer Aesop Formulierung verwendet.

      Unsere exfolierenden Produkte enthalten abrasive Inhaltsstoffe wie Quarz, Bimsstein, Walnussschale, Teebaumblatt und Bambus, um Schmutz, Dreck und müde Hautzellen effektiv zu entfernen und so für eine saubere, glatte, optimal auf die Feuchtigkeitspflege vorbereitete Haut zu sorgen.  

      Wenn Sie gerne mehr zu diesem Thema lesen möchten, empfehlen wir die informative 'Fakten Über' Webpage der CTPA, auf der Sie weitere Informationen zu Mikroplastik finden.

    • Acrylates Copolymer ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Stoffgruppe, deren Inhaltsstoffe sehr unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Die von uns verwendete Art ist ein Copolymer aus zwei oder mehr Monomeren, das aus Acrylsäure, Methacrylsäure oder einem ihrer einfachen Ester besteht, und sollte nicht mit den Kunststoffen verwechselt werden, die zur Herstellung von Kunststoffperlen verwendet werden. 

      Wir verwenden Acrylates Copolymer als Geliermittel in unserem Geranium Leaf Body Scrub und Reverence Aromatique Hand Wash, um sicherzustellen, dass die darin enthaltenen Peelingmittel gleichmäßig in der Formulierung verteilt sind.

      Das in diesen Produkten verwendete Acrylates Copolymer ist gemäß den Richtlinien der Europäischen Kommission biologisch abbaubar. Auch die vom Hersteller durchgeführten toxikologischen Tests zeigen, dass dieser Inhaltsstoff kein Risiko für Wasserorganismen darstellt.

    • Wir verwenden zertifiziertes, nachhaltiges (Massenbilanz) Natriumpalmkernelat und Natriumpalmat für unsere Festseifen sowie hydrierte Palmglyceride in unserer Sage & Zinc Facial Hydrating Cream.

      Unser Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitet aktiv daran, ausschliesslich CSPO-Alternativen (Certified Sustainable Palm Oil) für alle potenziell aus Palmöl gewonnenen Inhaltsstoffe zu verwenden, sofern diese verfügbar sind.

      Wir kompensieren 100% unseres jährlichen Verbrauchs aller aus Palmöl gewonnen Inhaltsstoffe über die Book and Claim-Methode durch das von RSPO betriebene PalmTrace-Schema. Durch den Kauf von Zertifikaten erhalten Anbauer, die nachhaltiges Palmöl produzieren, Geld, um ihre Anstrengungen zu belohnen und zu fördern. Wir betrachten dies als vorläufige Maßnahme, um die Produktion von zertifiziertem, nachhaltigem Palmöl zu unterstützen. Gleichzeitig arbeiten wir kontinuierlich darauf hin, ausschließlich zertifiziertes nachhaltiges Material aus getrennten Lieferketten zu verwenden.

      Für weitere Information zu zertifiziertem, nachhaltigem Palmöl, besuchen Sie bitte die RSPO-Website.

    • Bei der Auswahl unserer Verpackungen achten wir darauf, dass unsere Gefäße funktionell, minimalistisch und einfach sind. Wir verwenden möglichst recyclingfähiges Glas, Aluminium und Polyethylenterephthalat (PET) und vermeiden, wenn realisierbar, die Verwendung von Umkartons.

    • Aesop verwendet Polyethylenterephthalat (PET) in seinen Kunststoffverpackungen.

      Seit Anfang 2019 werden die Inhalte von über 80% der von Aesop produzierten PET-Flaschen auf 99,7% wiederverwertetes Polyethylenterephthalat (rPET) umgestellt, das in Australien lokal gewonnen wird. Unser kontinuierliches Ziel ist der Übergang aller Inhalte aus PET-Flaschen in rPET-Flaschen.

      Aesop Produkte in rPET-Behältern werden seit Anfang 2019 in unsere Lieferketten eingebunden, die globale Ausrollung benötigt noch etwas Zeit.

    • Derzeit können wir keine Nachfüllpackungen für unsere Aesop Produkte anbieten. Wir arbeiten allerdings daran, unseren Kunden eine effektive Lösung zur Nachfüllung unserer Produkte anzubieten.

      Um sicherzustellen, dass unsere Nachfüll-Lösung effektiv ist, erforscht unser Verpackungsteam derzeit eine Auswahl an innovativen Optionen, die konkrete ökologische Vorteile mit sich bringen, unsere Qualitätsstandards aufrechterhalten und praktisch sind.

      Im Rahmen unserer fortwährenden Bemühungen unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, haben wir Ende 2018 einen Testlauf gestartet, in dem beim Resurrection Aromatique Hand Wash 500ml und Geranium Leaf Body Cleanser 500ml ein Drehverschlussdeckel anstelle einer Pumpe verwendet wurde. Dies hat eine Plastikreduktion von 12g pro Produkt zur Folge und soll Kunden dazu ermutigen, ihre Pumpe wiederzuverwenden. Der Testlauf ist in ausgewählten Stores in Australien bereits eingeleitet. Unser Ziel ist es, diese Option ab 2019 auch in anderen Ländern sowie im Online-Bereich einzuführen.

    • Im Oktober 2018 haben wir in Hongkong das erste Rücknahmeprogramm für Verpackungen lanciert. Der Testlauf hat in Hongkong begonnen und wir ziehen in Erwägung, auch in anderen Märkten ein ähnliches System einzuführen, um positive Vorteile für die Umwelt zu schaffen.

    • Unsere Tiegel eignen sich gut zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände wie Büroklammern, Heftklammern oder Haarnadeln. Aesop Mouthwash Flaschen eignen sich gut als attraktive Vasen oder praktische Öl-Behälter.

    • Falls Sie für einen Aesop Behälter keine Verwendung haben, empfehlen wir, sich auf den Websites Ihrer Gemeindeverwaltung oder Landesregierung über lokale Recyclingmöglichkeiten und genaue Anweisungen zu informieren.

    • Wir sind uns bewusst, dass unsere Verpackungen nach wie vor Auswirkungen auf die Umwelt haben. Deswegen haben wir mehrere wichtige Initiativen ergriffen, um die Nachhaltigkeit unserer Verpackungen zu verbessern. Dazu gehören:
      • Die Gewichtsreduktion unserer PET-Verpackungen, 10-40% weniger Plastikkonsum als zuvor
      • Die Neugestaltung unserer Online-Versandkartons und Geschenkverpackungen im Jahr 2017, mit dem Ziel 100% wiederverwertete Inhalte einzusetzen, die wiederum zu 100% recyclebar sind
      • Die Übertragung der Inhalte von über 80% der von uns produzierten PET Flaschen in 99.7% wiederverwertete PET Flaschen Anfang 2019; und
      • Der Launch des ersten Verpackungs-Rücknahmeprogramms in Hong Kong Ende 2018. Der Testlauf hat in Hongkong begonnen und wir ziehen in Erwägung, auch in anderen Märkten ein ähnliches System einzuführen, um positive Vorteile für die Umwelt zu schaffen.

      Aesop hat die Australische Verpackungsvereinbarung unterzeichnet, welche die Nachhaltigkeit von Verpackungen fördert.

    • In unserem monatlichen Newsletter geben wir Ihnen Information über Orte, Leute, Essen, Literatur und über alles andere weiter,  das unsere kollektive Fantasie in den Bann zieht und worüber wir stolpern.

      Wenn Sie den Newsletter abonnieren, werden Ihre Daten ausschließlich für die direkte Kommunikation mit Ihnen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

      Bitte beachten Sie, dass wenn Sie in unsere Kundendatei aufgenommen werden, auch Einladungen zu Aesop-Events und Informationen zu Initiativen  erhalten, an denen Aesop als Partner beteiligt ist.

      Sie können den Newsletter am unteren Ende jeder Seite unserer Webpage abonnieren.

    • Nein, Sie können auch als Gast einkaufen.

      Wir empfehlen Ihnen jedoch, ein Konto zu eröffnen, da dies mit mehreren Vorteilen verbunden ist.

      Mit einem Aesop Konto können Sie Ihre Details und die Lieferadresse speichern, frühere Bestellungen aufrufen, Ihre Kundendaten aktualisieren und spezielle Einladungen für Aesop Kundenveranstaltungen sowie Information zu neuen Produkten erhalten.

      Die Einrichtung eines neuen Kontos dauert wenige Minuten. Klicken Sie dazu hier.

    • Sie können das Kennwort zurücksetzen, indem Sie "Kennwort vergessen" im Log in-Bereich wählen.

    • Aesop ist sehr bemüht, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Trotzdem raten wir unseren Kunden zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um die Surfsicherheit zu erhöhen:

      - Vergewissern Sie sich, dass Ihr Sie die aktuellste Version Ihres Internetbrowsers benutzen

      - Wählen Sie besondere Kennwörter, bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf und wechseln Sie sie häufig.

      - Kaufen Sie ein anerkanntes Antivirusprogramm und vergewissern Sie sich, dass sämtliche Aktualisierungen installiert sind.


      Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie betrügerischen Machenschaften zum Opfer gefallen sind, kontaktieren Sie umgehend Ihre Bank, um sicherzustellen, dass Ihre Kreditkarten annulliert werden.

    • Wenn Sie sich für eine ausgeschriebene Stelle bewerben möchten, rufen Sie bitte unsere Stellenseite auf und folgen Sie den Anweisungen.

    • Rufen Sie unsere Geschäftsfragenseite auf und laden Sie das passende Formular für Ihr Geschäft herunter.

      Aufgrund der zahlreichen Anfragen, kann die Bearbeitung der Anträge drei bis vier Wochen dauern. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Geduld.

    • Wir entschuldigen uns, wenn das von Ihnen gewünschte Produkt vorübergehend nicht verfügbar ist.

      Sehr wahrscheinlich warten wir auf die Lieferung eines bestimmten Inhaltsstoffs, den wir für gewisse Rezepturen benötigen.

      Wir möchten uns bei Ihnen aufrichtig dafür entschuldigen. Seien Sie versichert, dass wir hart daran arbeiten, die benötigten Komponenten zu beschaffen, um die Produktion des von Ihnen gewünschten Produkts wieder aufnehmen zu können.

    • Die Sicherheit der persönlichen Daten und der Kreditkarteninformation der Kunden hat bei Aesop absoluten Vorrang und wir investieren fortwährend in die Weiterentwicklung robuster Sicherheitssysteme.

      Unsere Webseite ist mit einem Secure Sockets Layer (SSL)-Verfahren verschlüsselt, welches bei der Eingabe Ihrer Zahlungsinformation einen sicheren Transaktionsbereich gewährleistet. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie einen sicheren Bereich betreten, Sobald Sie https://www.aesop.com aufrufen und am linken unteren Ende Ihres Bildschirms das Symbol eines kleinen Vorhängeschlosses erscheint.

      Wir verfügen zudem über sichere Firewallsysteme und scannen unsere Webseite täglich, um sicherzustellen, dass etwaige Eindringlinge rasch aufgespürt werden. Unsere Sicherheitspartner führen ferner zweimal jährlich einen so genannten Penetration Security Scan durch. Wir tauschen uns regelmäßig mit Fachleuten auf diesem Gebiet aus, um im Bereich der Sicherheit stets auf dem Laufenden zu sein, und sind ständig bestrebt, unsere gründlichen Maßnahmen weiter zu verbessern.

    • Nanotechnologie ist die Wissenschaft der Materialien, die in Nanometer gemessen werden, wobei ein Nanometer einem Milliardstel Meter entspricht.

      Das Wort “Nanomaterial” ist ein Überbegriff für Objekte verschiedener Form und Größe mit einer oder mehreren Dimensionen (Länge, Breite oder Höhe) oder Oberflächenstrukturen im Nanomaßstab zwischen 1 und 100 Nanometern.

      Der Begriff steht nicht nur für Nanopartikel, sondern auch für Aggregate und Agglomerate (Klumpen) von Nanopartikeln mit mindestens einer Dimension im Größenbereich von 1 bis 100nm.

    • Nanomaterialien werden häufig in Sonnenschutzformeln benutzt, um die Effektivität des Produkts zu erhöhen. Indem sie eine bessere Verteilung anorganischer Filter bewirken, können sie einen höheren UV-Filtereffekt erzielen und die Textur sowie das Hautgefühl des Sonnenschutzes verbessern.

    • Laut einer neueren EU-Verordnung (EC 1223/2009) wird das Zinkoxid, das in unseren Produkten Sage & Zinc Facial Hydrating Cream – SPF15 und Protective Lip Balm SPF30 verwendet wird, nun als Nanomaterial eingestuft.

      Die Änderung hat damit zu tun, dass gemäß dieser Verordnung die chemischen Strukturen relativ zu Massen im Nanobereich definiert werden. Vorher wurde Zinkoxid als „mikronisiert“ betrachtet, weil die Klassifikation nur die äußeren Dimensionen seiner Teilchen berücksichtigte, die in Millimeter messbar sind. Der Stoff wird in Europa nun als Nanomaterial eingestuft, da die neue Verordnung die innere Oberflächenstruktur der Partikel berücksichtigt, deren Größe sich im Nanobereich zwischen 1 und 100nm bewegt. 

    • Wir verwenden Zinkoxid in den Produkten Sage and Zinc Facial Hydrating Cream – SPF15 und Protective Lip Balm SPF30, da es mehr als jeder andere Stoff die Haut zu bedecken und eine Barriere gegen UV-Strahlung zu bilden vermag. In seiner (neu definierten) Nanoform verbessert Zinkoxid auch die Verteilung des Sonnenschutzes – Produkte, die diesen Stoff beinhalten, scheinen „unsichtbar“, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden.

      Die Formeln beider Produkte beruhen auf jahrelanger gründlicher Forschung, besonders im Hinblick auf die Sicherheit (unserer Kunden und der natürlichen Umwelt) sowie auf die Leistungsfähigkeit. Diese Punkte stehen bei der Entwicklung neuer Aesop Produkte stets an vorderster Stelle.

      Während die wissenschaftliche Erforschung der Sicherheit der Nanotechnologie andauert, sind wir der Meinung, dass die tägliche Anwendung eines qualitativ hochwertigen Sonnenschutzes für den Schutz der Haut vor den Gefahren der UV-Strahlung von entscheidender Bedeutung ist.

    • Die Erforschung der Sicherheit von Nanomaterialien in verschiedensten Anwendungen, einschließlich der äußeren/kosmetischen Verwendung, dauert an. Zwei Hauptbereiche dieser Forschung betreffen die Sicherheit von Nanopartikeln im Hinblick auf deren Eindringen in die Haut und die Sicherheit von Nanomaterialien angesichts ihrer veränderten chemischen Eigenschaften.

      Es ist darauf hinzuweisen, dass Zinkoxid sowohl als Nanomaterial als auch in seiner Standardform von unabhängigen Stellen geprüft und von den Regulierungsbehörden in den USA, in Australien und in Europa als sicher befunden wurde.

      Die australische Regulierungsbehörde, die für Produkte mit Sonnenschutzfaktoren über 15 zuständig ist, die Therapeutic Goods Administration, hat die Wirkung von Nanopartikeln auf die menschliche Gesundheit und die Sicherheit der Umwelt eingehend erforscht. Sie ist zu dem Schluss gekommen, dass es keine Anhaltspunkte für die Behauptung gibt, dass Sonnenschutzprodukte unter Verwendung von Nanotechnologien ein größeres Risiko bergen als herkömmliche Produkte.

      Wenn Sie mehr über die Verwendung von Nanotechnologien in der Hautpflege und Kosmetik erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen sehr, folgende Seite im Internet aufzurufen: https://www.cosmeticseurope.eu/safety-and-science-cosmetics-europe/products-and-ingredients/nanotechnology.html

    • Neuformulierungen sind anspruchsvoll bei jedem Produkt und bei Sonnenschutzprodukten ganz besonders. Die Ausgangsstoffe einer Kosmetikrezeptur ständig zu ändern, kann die Stabilität des Endprodukts gefährden bzw. dessen Duft oder deren äußerliche Beschaffenheit verändern.

      Gemäß EU-Definition werden manche alternative Formen von Zinkoxid ebenfalls als Nanomaterialien eingestuft. Unsere Produkte unter Verwendung von Stoffen außerhalb des Nanobereichs neu zu formulieren, könnte zu einem potentiell unstabilen Produkt führen und es zudem bedeutend schwerer, weißer und weniger leicht einziehbar als unsere gegenwärtige Formel machen.